Corinius unterstützt Unternehmen in und außerhalb der Krise sowie deren Geschäftsführungen und Gesellschafter dabei, ihre insolvenzrechtlichen Pflichten zu erfüllen und Haftungsfälle zu vermeiden.

Hierzu gehören auch alle Maßnahmen zur Vermeidung einer Insolvenz oder der kontrollierten Abwicklung eines gerichtlichen oder außergerichtlichen Sanierungsverfahrens. Unsere Beratung erstreckt sich daneben auf Gläubiger und Vertragspartner insolvenzgefährdeter oder insolventer Unternehmen. Unsere in diesem Bereich tätigen Anwälte haben die entsprechende langjährige Erfahrung, im (drohenden) Insolvenzfall die relevanten Risiken zu erkennen und die notwendigen und möglichen Maßnahmen zu identifizieren und umzusetzen. Corinius berät dementsprechend im Fall der (drohenden) Insolvenz bei der Abwehr von Forderungen des Insolvenzverwalters und der Sicherung und Durchsetzung von Rechten und Ansprüchen sowie finanziellen Restrukturierungsmaßnahmen (z.B. Refinanzierungen, Sanierungskredite, Kapitalmaßnahmen, Debt-Equity-Swap).